0049 2163 500365 eva.hartmann@eva-coacht.de

Life, Job, Werte und Business – 360º und mehr

Jetzt ist es wieder passiert: meine Kunden, zwei Gründer, die ich im Rahmen des AC² Gründerwettbewerbs betreue, haben eine spannende Geschäftsidee und sind total begeistert von den Denkzeugen® (Werkzeuge zum Denken), die ich in meinen Coachings und Beratungen einsetze.

Denkzeuge® ideal in der Gründungsphase

Im ersten Schritt wird immer der Lifesensor „ausgefüllt“. Er zeigt den Stand der Dinge in den verschiedenen Lebensbereichen wie Privatleben – Beziehungen, Familie, Job und noch viele andere wichtige Faktoren, – die jetzt gerade super laufen oder eher schleppend vorankommen. Wie zufrieden bin ich mit meiner finanziellen Lage? Ist die Familie Halt und Schutz oder stresst der ganze Trubel nur und raubt mir den letzten Nerv? Bei beiden Gründern war schnell klar, dass ein kalter Schnellstart nicht die beste Idee ist, sondern eher neben Teilzeitjobs eine solide Basis und eine wohlüberlegte Schritt – für Schritt – Vorgehensweise als optimale Strategie greift.

Was treibt mich an? Was bremst mich aus?

Mit der Inneren Motiv-Analyse (IMA©) von Denkzeuge® geht’s ran an die Motive, die Menschen antreiben oder ausbremsen, welche Leistungsmotive, z.B. Macht/Erfolg – oder Sozialmotive wie Familie. Diese Motive können hoch, mittel oder gering ausgeprägt sein und dementsprechend antreiben, sich neutral verhalten oder ausbremsen. Jeder hat seine individuelle Antriebskraft – für den einen sind Macht/Erfolg hoch (d.h. mehr als 25 von 30 Punkten), hier werden Ziele klar und konsequent mit viel Engagement verfolgt, im Beruflichen als auch im Privaten. Beim anderen, also für den Familienmensch gibt es nichts Schöneres als für die Familie zu sorgen und alles zu geben. Mit der Familie in Urlaub zu fahren und viel Zeit zusammen zu verbringen, ist unter anderem ein echtes Highlight. Natürlich gibt es auch Werte z.B. Macht/Erfolg unter 5, die zeigen hier ist jemand der es gerne anderen überlässt Entscheidungen zu treffen und sich anpassen kann. Interessant ist es immer, die Motive in Kombination zu sehen. Sie können sich gegenseitig pushen, z. B. ein hohes Einfluss/Macht Motiv und ein hohes Wettbewerbsmotiv. Sie können sich aber auch im Weg stehen, z. B. ein hohes Einfluss/Macht Motiv mit dem man vor allem beruflich schnell vorankommen will und ein hohes Familienmotiv, mit dem man am liebsten seine Zeit mit der Familie und nicht im Job verbringt.

IMA - grafische Einzelauswertung

IMA – grafische Einzelauswertung

Im zweiten Schritt geht es darum herauszufinden wie es wäre, wenn alles optimal wäre. Das ist sehr aufschlußreich und bei den beiden Gründern löste das eine begeisterte 360º Tour um den Lifesensor aus.

Mit dem Business Innovation Sensor© zu Klarheit und Power

Das Highlight zum Schluss: der Business Innovation Sensor© – kurz BIS genannt. Er ist das ultimative Denkzeug®, um die Gründungsidee hinsichtlich der wichtigsten 18 Erfolgsfaktoren zu analysieren, zu reflektieren und zu fokussieren, was jetzt getan werden muss (24/7), um das Geschäftsmodell für die Anforderungen des Marktes anzupassen. Riesenvorteil des BIS: durch die geschickten Fragen poppt eine innovative Idee nach der anderen hoch! Garantiert. So geht’s mit Leichtigkeit wieder zu mehr Umsatz. In der Regel 30%.

Ich kann nicht anders als ins Schwärmen geraten. In der Beratung mit den Gründern hat das ganz viel Klarheit geschaffen. Voller Power starten die beiden souverän und kraftvoll durch mit ihrer coolen Businessidee.

Neugierig? Jetzt ausprobieren!

Zum Ausprobieren – natürlich kostenlos – bitte eine E-Mail an mich und ich schicke Dir den Link für einen Lifesensor und ein 15-Minuten- Check-up Gespräch. Einfach so, weil es so genial (fast hätte ich ge** geschrieben) ist und richtig Spaß macht.

Was es Dir bringt? Klarheit. Freude. Power.

Und noch viel mehr, denn mehr Umsatz/Innovation/Gewinn bedeuten, Dein Unternehmen voranzubringen und eine stabile Grundlage für Dein Leben, Deine Familie und Dich zu schaffen.

Lust auf mehr Infos?

Nutze das 15-minütige kostenlose Check-up Gespräch.. Ich freu mich drauf.

Und noch ein Lesetipp für alle, die erfahren möchten, was und wer hinter Denkzeuge® steckt.